Datenschutzrechtliche Information

1. Verantwortliche
Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Aktuell-Vertrieb Deutschland GmbH.


2. Datenschutzbeauftragte
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichst Du unter: datenschutz@belli-mydays.de


3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die erhobenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname und E-Mail) verarbeiten wir für Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Aktion mit MYDAYS (z. B. zur Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Übergabe des MYDAYS Codes etc.). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die von Dir angegebene E-Mail-Adresse werden wir nutzen, um Dich über unsere attraktiven Angebote und Verkaufsförderungsmaßnahmen zu informieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein wirtschaftliches Interesse an der Bewerbung unserer Produkte. 

Der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, unter service@belli-mydays.de. Nach Eingang des Widerspruchs wirst Du keine Werbung mehr von uns erhalten. 


4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Empfänger der personenbezogenen Daten sind innerhalb von Vertrieb-Aktuell GmbH nur die Personen, die mit der Durchführung der Aktion und Marketingaufgaben befasst sind. Mit Dienstleistern, die wir für die Durchführung der Aktion (etwa Werbeagenturen) einsetzen, wurden datenschutzrechtliche Auftragsverarbeitungen vereinbart. An externe Dritte übermitteln wir die Daten nur dann, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder die Übermittlung zur Erfüllung des Vertrages sowie für die Durchsetzung von Forderungen erforderlich sein sollte. Diese können bspw. Abtretungsempfänger, Auskunfteien, Dienstleister, Rechtsanwälte sein.


5. Übermittlung der Daten in ein Drittland
Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU oder des EWR findet durch uns nicht statt. 


6. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden über die Beendigung des Vertrages hinaus nicht gespeichert. Anschließend löschen wir Ihre Daten, sofern einer Löschung nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder im Einzelfall aufgrund der Geltendmachung von Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit dem Vertrag eine längere Speicherung erforderlich ist. Sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht der Löschung entgegensteht, werden Deine Daten von uns zunächst nur gesperrt und erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht gelöscht.
Deine zu Werbezwecken genutzte E-Mail-Adresse wird bis zum Widerspruch gespeichert.


7. Betroffenenrechte
Du hast bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und das Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung sowie ein Widerspruchsrecht. Ferner besteht das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Einzelheiten in unserer Datenschutzerklärung.


8. Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist sowohl zur Prüfung einer ordnungsgemäßen Teilnahme an der Aktion sowie zur Durchführung und Abwicklung der Aktion erforderlich. Eine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten besteht nicht. Die Nichtbereitstellung führt dazu, dass Du nicht an der Aktion teilnehmen kannst. 

 

Stand: Dezember 2020